100€ Bonus 1
+10€ Bonus 2
+10€ Bonus 3
+10€ Bonus 4
Bonus
Holen right-arrow

Wetten.com - welche zuverlässigen Zahlungsmethoden werden angeboten?

Der Sportwetten Anbieter Wetten.com ermöglicht seinen Kunden zahlreiche zuverlässige Zahlungsmethoden. Dazu gehören Visa, Mastercard, Sofortüberweisung, Skrill und Neteller und die klassische Banküberweisung. Die meisten dieser Zahlungsmethoden sind kostenfrei, auf Skrill und Neteller entfällt jedoch eine Gebühr von 4%. Zudem unterscheiden sich die Methoden teilweise in der Zeit, die sie in Anspruch nehmen. Um an den Bonus für Neukunden beim Online Buchmacher zu gelangen muss eine dieser Methoden für die erste Einzahlung genutzt werden, der vollständige Bonus ist allerdings nur für die beiden schnellen und kostenfreien Zahlungsmethoden VISA, Mastercard sowie für eine Bank- und Sofortüberweisung erhältlich.

Einzahlungen und Auszahlungen auf Wetten.com – welche sind empfehlenswert?

Von den zahlreichen und zuverlässigen Methoden für die Einzahlung und Auszahlung auf Wetten.com sind alle seriös und durchaus empfehlenswert. Visa und Mastercard bieten allerdings einen schnellstmöglichen Geldtransfer, ohne das zusätzliche Gebühren entfallen. Außerdem ermöglichen sie den vollständigen Erhalt des Willkommensbonusses. Grundsätzlich werden die Auszahlungen mit der gleichen Methode vorgenommen, die auch für die Einzahlung verwendet wurde. Der Wettanbieter gibt an, dass jede Auszahlung zunächst von seinem Kundenservice überprüft wird, was bis zu zwei Tage in Anspruch nehmen kann. Dieser Zeitraum muss zur Zeitspanne, die die Zahlungsmethode selbst möglicherweise benötigt, hinzu addiert werden.

Skrill – Einzahlungen und Auszahlungen mit Skrill möglich?

Wetten.com bietet für seine Kunden auch Ein- und Auszahlungen mit Skrill an. Dieser Dienstleister ist ein anerkanntes E-Geld-Institut mit Firmensitz in London. In Großbritannien wird Skrill auch staatlich von einer Regulierungsbehörde überwacht und verfügt mittlerweile über einen großen und zufriedenen Kundenstamm. Das liegt unter anderem daran, dass Skrill keinerlei Daten an Dritte weitergibt und für die vollständige Sicherheit seiner Transaktionen bekannt ist. Auch für Wetten.com ist Skrill eine interessante Zahlungsmethode, da die vorgenommenen Einzahlung über diesen Anbieter direkt und ohne Zeitverzögerung auf das Wettkonto überwiesen werden. Dazu muss lediglich die PIN- und TAN-Nummer eingegeben und der zu überweisende Betrag definiert werden, alle weiteren Schritte übernimmt Skrill in Partnerschaft mit Wetten.com. Auch sämtliche Auszahlungen werden sofort transferiert. Für Skrill entfällt jedoch bei sämtlichen Transaktionen von und zu Wetten.com eine Gebühr von 4%. Außerdem ist der Wettbonus für Neukunden mit dieser Variante nicht erhältlich. Der Einzahlungsbetrag muss zwischen 10€ und 25.000€ liegen, der Auszahlungsbetrag zwischen 20€ und ebenfalls 25.000€.

Wetten.com BONUS 2019
130€ Bonus
1.70 Mindestquote 4 x Bonus und Einzahlung Umsatz 100% Prozent
  • tick-icon 35 Sportarten und 6.000 Live-Wetten im Monat
  • tick-icon MGA lizenziert und TÜV zertifiziert35 Sportarten und 6.000 Live-Wetten im Monat
  • tick-icon Erstklassige Sportwetten Quoten
  • tick-icon Cash-Out Funktion verfügbar

Neteller – werden Ein- und Auszahlungen per Neteller von Wetten.com angeboten?

Der Zahlungsdienst Neteller ist Teil der englischen Paysafe-Unternehmensgruppe und unterliegt als solcher (wie Skrill) auch der Regulierungsbehörde in Großbritannien. Mit seinen sicheren und schnellen Online-Zahlungen hat Neteller eine Position an der Spitze des Marktes erreichen können. Auch bei Wetten.com ist eine Ein- und Auszahlung mittels Neteller möglich. Hier werden ebenfalls alle Zahlungen sofort vorgenommen und auf jede Transaktion entfällt eine vierprozentige Gebühr. Der Einzahlungsbetrag über Neteller muss bei mindestens 10€ und darf maximal bei 15.000€ liegen. Für Auszahlungen liegt der Mindestbetrag bei 20€ und 15.000€ bilden hier ebenfalls das Maximum. Nach einer einmaligen Registrierung der gewünschten Kontoverbindung und Bezahlungsart über Neteller, können weitere Transaktionen in Sekundenschnelle mittels der Eingabe von PIN- und TAN-Nummer vorgenommen werden. Diese Zahlungsmethode ist also seriös, schnell und sicher, kostet bei Wetten.com allerdings eine kleine Gebühr und berechtigt – wie eine Einzahlung mittels Skrill – nicht zum Erhalt des Willkommensbonusses beim Sportwettenanbieter.

VISA oder Mastercard – bietet Wetten.com Ein- und Auszahlungen mit Kreditkarten an?

Wer vom Shoppen und Buchen im Internet das Zahlen mit Kreditkarte gewohnt ist, muss davon beim Platzieren von Sportwetten nicht abweichen. Auch der Buchmacher Wetten.com ermöglicht die Transaktion mittels zwei verschiedenen Kreditkarten-Varianten: VISA und Mastercard sind hervorragende Möglichkeiten, um bei Wetten.com Ein- und Auszahlungen vorzunehmen. Beträge von je 10€ bis 20.000€ können eingezahlt und 20€ bis 20.000€ ausgezahlt werden. Dabei entfallen keine Gebühren und die Einzahlungen werden sofort vorgenommen. Wer also Geld per VISA oder Mastercard beim Buchmacher einzahlt, bekommt dieses sofort auf seinem Wettkonto gutgeschrieben und kann es ohne Umschweife zum Platzieren von Sportwetten verwenden. Außerdem gibt es auf VISA und Mastercard den vollständigen Bonus auf die Ersteinzahlung von bis zu 100€. Dieser Bonus ist im Übrigen von der Wettsteuer (und der dadurch bei Wetten.com anfallenden Gebühr von fünf Prozent auf Wettgewinne) vollständig befreit. Wer eine Auszahlung über die genannten Kreditkarten vornimmt, muss allerdings mit einer Bearbeitungszeit von 1-4 Werktagen rechnen.

Banküberweisung – wie lange dauert die Ein- und Auszahlung per Bank?

Wer eine traditionelle Zahlungsmethode vorzieht, für den gibt es bei Wetten.com auch die Möglichkeit der Banküberweisung. Sowohl für Ein- als auch Auszahlungen entfallen über diese Methode keine Gebühren. Es kann allerdings 3-5 Werktage dauern, bis die Zahlung von mindestens 10€ und maximal 20.000€ dem Wettkonto gutgeschrieben wird. Für Auszahlungen per Banküberweisung veranschlagt der Buchmacher 3-7 Werktage und ermöglicht Beträge zwischen 20€ und 20.000€. Auch der Bonusbetrag auf die Ersteinzahlung von bis zu 100€ kann erhalten werden, wenn eine Banküberweisung genutzt wird. Die Banküberweisung ist zwar inzwischen auch online immer einfacher und bequemer geworden, ein so vollständig automatisiertes System wie per Kreditkarte oder über die Nutzung eines E-Wallet Dienstes ist sie aber noch nicht. Diese können inzwischen allerdings auch schon mit hoher Seriosität aufwarten und haben den langwierigen Banküberweisungen damit zusehends den Rang abgelaufen. Die Gebührenfreiheit macht die Banküberweisung trotzdem zu einer günstigen und zuverlässigen Zahlungsmethode bei Wetten.com.

Sofortüberweisung – wird die Methode zur Einzahlung dem Kunden angeboten?

Einzahlungen beim Buchmacher Wetten.com können auch per Sofortüberweisung vorgenommen werden. Auszahlungen per Sofortüberweisung sind jedoch nicht möglich. Diese Zahlungsmethode setzt freigeschaltetes Online Banking bei der Bank des Nutzers voraus und ermöglicht es diesem, direkt im Internet über das eigene Bank-Konto einen Betrag zwischen 20€ und 2.500€ auf das Wettkonto bei Wetten.com zu überweisen. Wie der Name der Methode schon sagt, steht das Geld anschließend sofort zum Wetten zur Verfügung. Dazu muss lediglich die Sofortüberweisung als Zahlungsmethode ausgewählt und der gewünschte Betrag definiert werden. Es folgt eine Weiterleitung zur eigenen Bank, die die Kontoinformationen von Wetten.com bereits vordefiniert in die eigenen Maske übernommen hat und vom Nutzer lediglich die Verifikation des Nutzernamens und Passworts benötigt. Mit der Eingabe der PIN- und TAN-Nummer kann die Transaktion abgeschlossen werden. Auszahlungen für Beträge (inklusive Gewinne) die mittels Sofortüberweisungen eingezahlt wurden, werden immer per Banküberweisung angewiesen, was auch gebührenfrei ist, allerdings einige Zeit länger in Anspruch nimmt. Auch der Wettbonus ist für Kunden, die die Sofortüberweisung nutzen, erhältlich.


Wetten.com bewertet am mit 9.8/10

Paysafecard – wieso erlaubt Wetten.com die Einzahlung per Paysafecard nicht?

Eine Änderung im Geldwäschegesetz hat vor einigen Jahren die Online-Zahlungen mit Paysafecard erheblich schwieriger gemacht. Mittlerweile sind Gutscheinkarten und Paysafecards allerdings in zahlreichen Supermärkten und Shops erhältlich. Auch Wetten.com wirbt mittlerweile mit der Einzahlung per Paysafecard, die dort bald möglich sein wird. Hier wird eine Wertkarte im Laden zum gewünschten Preis erworben und der darauf befindliche 16-stellige Pin auf der Seite eingegeben, für die der Betrag genutzt werden soll. So ist die Zahlung nicht nur äußerst sicher, sondern auch vollständig anonym (keine Angabe von persönlichen Daten und Kontonummern etc.), was beim Gesetzgeber für Kopfschmerzen sorgte, für den Nutzer natürlich aber äußerst vorteilhaft ist, gerade in Zeiten wo Datenschutz für viele Menschen eine immer wichtigere Rolle spielt. Auszahlungen werden über Paysafecard nicht möglich sein, da diese Methode ja explizit nur für das Aufladen von Guthaben für die Nutzung Online-Diensten gedacht ist. Laut Wetten.com wird der Wettbonus auch für die Einzahlung mit Paysafecard erhältlich sein.

PayPal – ab wann ist die Ein- und Auszahlung auf Wetten.com möglich?

PayPal ist ein sehr beliebter Anbieter für Online-Transaktionen, der sich innerhalb kürzester Zeit einen überaus seriösen Ruf erarbeitet hat. Da Wetten.com noch ein sehr neuer Online-Buchmacher ist, wird dort beständig nach Möglichkeiten gesucht, das Wetterlebnis für Kunden noch angenehmer und einfacher zu machen. Nach und nach werden so immer weitere Verbesserungen am Wettportal vorgenommen. Dazu gehört auch, dass PayPal laut Wetten.com bereits in naher Zukunft zu den Ein- und Auszahlungsmethoden hinzugefügt werden soll, um eine weitere komfortable Zahlungsmethode im Angebot zu haben.

Wetten.com Zahlungsmethoden Erfahrungen – Vor- und Nachteile

Der noch relativ neue Wettanbieter Wetten.com zeichnet sich in seinem gesamten Angebot durch Sicherheit, Seriosität und Transparenz aus. Dies gilt auch für die, vom Buchmacher zur Verfügung gestellten, Zahlungsmethoden. Die gängigen Kreditkarten VISA und Mastercard sind gebührenfrei nutzbar und ermöglichen sofortige Einzahlungen. Auch die beliebte Methode der Sofortüberweisung wird angeboten und an der Eingliederung von PayPal wird mit Hochdruck gearbeitet. Zwar nimmt die Auszahlung über Kreditkarte und vor allem bei der klassischen Banküberweisung (wenig verwunderlich) einige Tage in Anspruch, dafür sind alle genannten Methoden komplett frei von Gebühren und ermöglichen den Erhalt des vollständigen Willkommensbonusses. Lediglich Skrill und Neteller verursachen eine vierprozentige Gebühr pro Transaktion und berechtigen nicht zum Erhalt des Bonusses. Insgesamt ist das Angebot für Ein- und Auszahlungen von Wetten.com also vielseitig und flexibel. Die gängigen Zahlungsmethoden werden hier akzeptiert und mittels weniger Schritte ermöglicht. So ist das Geld auf verschiedenen Wegen schnell und einfach überwiesen und die ersten Sportwetten können platziert werden. Dies je nach gewählter Methode sogar frei von Gebühren und inklusive von der Wettsteuer befreitem Wettbonus!

FAQ – Fragen und Antworten

Sind die Zahlungsmethoden von Wetten.com sicher?

Ja. Wetten.com bietet ausschließlich sichere und seriöse Zahlungsmethoden an. Dazu gehören die Marktführer Skrill und Neteller, sowie die klassische Banküberweisung und die von der Bank des Nutzers zertifizierte Sofortüberweisung.

Gibt es Gebühren auf die Einzahlung oder Auszahlung bei Wetten.com?

Für Ein- und Auszahlungen über Skrill und Neteller entfällt eine Gebühr von je 4%. Alle anderen Zahlungsmethoden sind vollständig kostenfrei.

Wieso gibt es per Skrill und Neteller keinen Wettbonus?

Die Zahlungsmethoden Skrill und Neteller nehmen nicht am Bonusprogramm von Wetten.com teil. Nähere Angaben macht der Anbieter nicht. Wer vom Bonus profitieren möchte, sollte auf eine der vielen anderen Zahlungsmethoden zurückgreifen.

Was ist die schnellste Einzahlungsmethode von Wetten.com?

Die schnellsten Einzahlungsmethoden bei Wetten.com sind Visa, Mastercard, Sofortüberweisung sowie Skrill und Neteller. Allerdings bieten Visa und Mastercard kein sofortige Auszahlungen an, sind jedoch komplett gebührenfrei. Per Sofortüberweisung ist das Geld schnell eingezahlt, muss jedoch per Banküberweisung wieder ausgezahlt werden, was bis zu sieben Werktage dauern kann.